Seitan

Seitan: warum die proteinreiche Alternative zu Fleisch so beliebt ist


Eine fleischlose Küche ist für die meisten Menschen kein Trend, sondern reine Überzeugung und die persönliche Art, zu leben. Auf klassisches Fleisch zu verzichten, bietet nicht nur eine Menge Vorteile, um Erkrankungsrisiken zu minimieren, sondern basiert häufig auf dem ethischen Grund, keine Tiere für Lebensmittel zu schlachten und der Massentierhaltung entgegenzuwirken.

Seitan Stücke
Foto : © Picture Partners / #448602706 / stock.adobe.com

Fleischalternativen gibt es einige. Eine der beliebtesten ist Seitan - aus gutem Grund. Worum es sich bei dem Weizengluten handelt und warum es sich lohnt, Seitan zu kaufen, beleuchtet der folgende Überblick. Vorhang auf für das Weizeneiweiß - eine nährstoffreiche Fleisch-Alternative!



Definition des fleischlosen Nahrungsmittels Seitan


Der Name mit asiatischer Note hat seinen Ursprung tatsächlich in Japan. Bei Seitan handelt es sich um einen Neologismus, welcher vom Philosophen Georges Ohsawa geprägt wurde. Er gilt als Erfinder der Makrobiotik - einer gesunden Lebensweise mit dem Ziel eines langen Lebens. Das von ihm entdeckte Alternativfleisch besteht aus Weizeneiweiß, welches auch als Gluten bekannt ist. Hierbei handelt es sich um ein Klebereiweiß in Weizenmehl, welches in Wasser nicht gelöst werden kann. Seitan ist als Pulver erhältlich und lässt sich sehr leicht in die fleischlose Küche integrieren. Ganz gleich, ob Du Fan der asiatischen Küche bist oder bewusst nach leckeren Fleisch-Alternativen suchst: Das Weizengluten bietet Dir in verarbeiteter Form ein vollmundiges Geschmackserlebnis und lässt sich vielfältig zubereiten.


Exkurs zur asiatischen Zen-Lehre


Die Geschichte des Weizenglutens reicht zu den asiatischen Mönchen zurück. Diese riefen Seitan ins Leben und aßen das Weizeneiweiß mit Vorliebe. Neben konventionellem Seitan, wie es in europäischen Gefilden bekannt ist, existiert in Asien Fu. Hierbei handelt es sich um starke Scheiben der Fleisch-Alternative in getrockneter Form. Das Weizenfleisch macht heute verstärkt dem beliebten Tofu Konkurrenz und ist im Kühlregal des Supermarkts Deines Vertrauens zu finden.


Konsistenz, Geschmack und Zubereitung des Weizeneiweißes


Das Weizengluten kommt nicht nur in Scheiben, sondern auch in Würstchenform auf den Tisch. Stelle Dir dazu einfach ein kleines Grillwürstchen oder eine Mini-Salami - nur eben fleischlos - vor. Die Konsistenz ist daher etwas kräftiger und bissfest. Daher kannst Du auch dann Seitan kaufen, wenn die nächste Grill-Session ins Haus steht. Besonders flexibel bist Du mit Seitan-Pulver, welches Du zu veganen Grillfackeln verarbeiten kannst. So bietest Du Deinen Gästen eine spannende fleischlose Alternative. Der neutrale Geschmack der puren Fleisch-Alternative ist mit keinem anderen Lebensmittel zu vergleichen und lässt sich als Eigengeschmack definieren. Seinen finalen, charakteristischen Geschmack erhält das Weizeneiweiß erst durch die Beigabe von Kräutern. Hierbei steht Dir das volle Kräuterspektrum zur Verfügung, sodass Du gern ein wenig experimentieren kannst.


Weitere Zubereitungsvarianten von Seitan sind:


- Geschnetzeltes

- Steaks

- Döner

- Burger Patties


Außerdem kannst Du das Weizenfleisch:


- braten

- kochen

- grillen und

- frittieren


Durch die vielseitigen Zubereitungsmöglichkeiten bietet das Weizenprodukt eine große Bandbreite und Vielfalt für Deinen Speiseplan.


Die guten Inhaltsstoffe des Weizenglutens


Die deutlich glutenhaltige Fleisch-Alternative zeichnet sich durch einen geringen Fettgehalt und reichlich Eiweiß aus. Daher ist das Weizengluten reich an wertvollen Proteinen. Es kommt ohne das für den Körper nachteilige Cholesterin aus. Bei einer Glutenunverträglichkeit (Zöliakie) solltest Du auf dieses Nahrungsmittel jedoch verzichten. Dann kannst Du zu Tofu greifen. Im Vergleich zu Tofu ist die Weizen-Alternative fettärmer und eiweißhaltiger. Wenn Du also ein bestimmtes Ernährungsziel wie z. B. eine proteinreiche Ernährung verfolgst, solltest Du Seitan-Pulver zur weiteren Verarbeitung unbedingt Deine Aufmerksamkeit schenken.


Herstellung


Das Weizenfleisch entsteht aus einer Teigmasse auf Basis von Weizenmehl. Dieser wird Wasser hinzugegeben - ein Vorgang, der auch als "Auswaschen in Wasser" bezeichnet wird. Danach bleibt eine Masse mit einer hohen Viskosität übrig und die Stärke wird dem Weizenmehl entzogen. Eine Alternative zu dieser klassischen Zubereitungsform ist Seitan-Pulver. Das pulverisierte Eiweiß auf Weizenmehl-Basis lässt sich mit nur wenigen Handgriffen ruckzuck verarbeiten. Hierfür rührst Du das glutenhaltige Pulver lediglich unter Hinzugabe von Wasser an, sodass eine viskose Rohmasse entsteht.


Lagerung


Da Du der Fleisch-Alternative Geschmack verleihst, indem Du sie mit einer Marinade versiehst bzw. in einem geschmacklich abgestimmten Sud kochst, kannst Du sie einfach im Kochtopf oder in einem anderen Gefäß (welches luftdicht abschließt) im Kühlschrank lagern. Dort ist sie etwa eine Woche lang haltbar. Das im Weizenfleisch enthaltene Gluten bindet Wasser, weshalb Du es auch einfrieren und so für eine längere Zeit lagern kannst. Was die Konsistenz des Seitans angeht, brauchst Du Dir keine Sorgen zu machen, denn sie bleibt auch beim Einfrieren bestehen.


Seitan kaufen und Ökobilanz verbessern


Mit dem Kauf des Weizenfleischs und dem gleichzeitigen Verzicht auf herkömmliches Fleisch tust Du Einiges für die Umwelt. Während der Wasserverbrauch bei der Herstellung von klassischem Fleisch sehr hoch ist, kommen bei der Gluten-Alternative mehr als zwei Drittel weniger Wasser zum Einsatz. Auch der CO2-Ausstoß ist bei der Herstellung der fleischlosen Alternative bedeutend geringer als auf konventionelle Weise. Beim Kauf kannst Du außerdem berücksichtigen, europäischen Weizen zu kaufen. Bei der europäischen Variante werden für den Anbau des Weizens keine Regenwälder zerstört, da der Weizen in hiesigen Gefilden nachhaltig kultiviert wird.


Appetit auf Fleisch?


Wenn Dich die Gelüste für Fleisch plagen, Du aber nicht auf eine vegane Alternative verzichten möchtest, kannst Du Veggy Beefs aus der Vsnacks-Kollektion wählen. Die fleischlose, seitanhaltige Alternative zu Steak, Wurst & Co. ist reich an natürlichen Eiweißen und versorgt Dich mit wertvollen Proteinen. Das leckere vegane Beef kannst Du als Snack zwischendurch genießen. Dabei hast Du die Qual der Wahl und wählst aus verschiedenen köstlichen Geschmacksrichtungen. Alternativ probierst Du einfach alle.


Zur Verfügung stehen Dir die Varianten:


- Sweet Curry

- Spicy

- Sweet und

- Sweet & Spicy


Probiere Dich durch die gesamte Kollektion und lerne den Seitangeschmack kennen.


Fazit


Solltest Du vor der Entscheidung stehen, Fleisch in Deinem Speiseplan beizubehalten, wobei Du gleichzeitig etwas gegen die Massentierhaltung und das Schlachten von Schwein und Rind tun möchtest, ist es eine gute Idee, Seitan zu kaufen. Dies bedingt allerdings, dass Du unter keiner Glutenunverträglichkeit leidest. Seitan ist aufgrund seiner eiweißreichen und somit ausgesprochen proteinhaltigen Inhaltsstoffe populär und bietet vielfältige Zubereitungsmöglichkeiten. Das ursprünglich geschmacksneutrale Weizenfleisch veredelst Du durch Marinaden und Brühen, kannst es grillen, kochen, frittieren und klassisch braten. Dank seiner Gefrierfähigkeit hast Du auch später noch eine leckere fleischlose Mahlzeit. Außerdem entlastest Du mit dem asiatisch inspirierten Weizenprodukt aus europäischer Herstellung die Umwelt spürbar.

2 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen